Arbeitskreis für bessere Spielbedingungen

25. - 29. Juli, Hülser Feriemspielewoche im Park an der Burg. Alle Kinder sind zum Mitmachen herzlich eingeladen. Wir suchen noch dringend ehrenamtliche Ferienspielhelfer und Helferinnen. Download Plakat

 

 

Hülser Kinder ziehen mit ihrem prächtigen Drachen zum Marktplatz

Der Arbeitskreis für bessere Spielbedingungen (Hülser ABS) richtet sein Augenmerk auf Kinder im Alter von 3 bis etwa 14 Jahren. Seit nunmehr > 15 Jahren organisiert diese Gruppe jedes Jahr eine Ferienspielwoche in den Sommerferien für mehr als 700 Kinder. Ein Leitungsteam (Jochen Scheller, Hildegard Fuhs, Konnie Lichtenberg, Beate Büter, Tom Engstfeld und Willy Goertz) koordiniert und leitet diese Großaktion. Monatlich trifft sich während des ganzen Jahres das Vorbereitungsteam aus ca. 15 Personen, denkt sich neue Aktionen und Spiele aus, konzipiert, plant, berechnet und kauft Material ein. Unterstützt wird das Vorbereitungsteam von einem Team aus kreativen Jugendlichen = Roter Faden Team. Diese Gruppe webt um das jährlich wechselnde Motto der Ferienspiele ein Netz aus Spielideen und Aktionen. Während der eigentlichen Ferienspiele schwillt die Schar der Ehrenamtlichen im Aktionsteam dann auf mehr als 70 Menschen an. Die bunte und quirlige Atmosphäre der Ferienspiele ist schwer zu beschreiben, man muss dabei sein und mitmachen.

Der Hülser Bürgerverein überreicht eine Geldspende an den Arbeitskreis für bessere Spielebedingungen und das Rote Faden Team vom Türmchen.

Hier dürfen Kinder endlich einmal ihren grundliegenden Bedürfnissen nach kommen, kreativ sein, etwas herstellen und gleich ausprobieren, ohne umgehend eingeschränkt und reglementiert zu werden. Der Hülser ABS hat auch die große Abenteuerspielanlage im Park an der Burg finanziert und selbst aufgebaut. Auf diese Glanzleistung unter Leitung von Ralf Smolenaers kann der ABS stolz sein. Dazu gehört Mut und Einfallsreichtum, gegen alles Behördenbedenken, gegen die Sorge, nicht genug Geld zusammen zu bekommen und mit der Gewissheit, dass so eine große Spielanlage auch in Eigenleistung aufgebaut werden kann. Bei den Sommerfesten der Hülser Kirchengemeinden und vielen anderen Gelegenheiten übernimmt der ABS die Kinderbetreuung mit umfangreichen Spielangeboten, Zelten und Geräten aus seinem großen Fundus.
Leitung:
Hildegard Fuhs, Tel.: 02151 74 33 26
Jochen Scheller, Tel.: 02151 41 17 479

Der ABS hat eine Spielanlage mit Spenden finanziert und in Eigenleistung aufgebaut.
 
Impressum  |   Rechtliche Hinweise  |   Login