Aktuelles & Termine der KAB Hüls

Manschaft der KAB Hüls vor dem Umzug durch Hüls beim Schützenfest 2017: René Föhles, Eva Starck, Lucy Poschmann, Beatrix Propers, Maria Schäfer, Ralf Krudewig, Detlev und Jutta Foerster (vlnr)

 

 

25. Juli 2917 - Vertreter der katholischen Arbeitnehmerbewegung aus Madagaskar  besuchen die Hülser KAB - kurzer Bericht von René Föhles - Download

 

Aktueller Monatsbrief - Download

 

Veranstaltungskalender 2017 - Download

 Veranstaltungen 2017

Vortrag über die Sozialwahlen

 

Sinn und Zweck der Sozialwahlen

 

Termin: Februar/März

 

Heinrich-Joeppenhaus, Herrenweg 8, Krefeld-Hüls

 

Besichtigung der Großbäckerei Hoenen

 

Kennenlernen einer Großbäckerei

 

Termin Sommer 2017

Tönisberg

 

Kommunionkleiderbörse

 

Weiterverkauf und Erwerb von Kommunionkleidern

 

Termin: 05.11.2017 im Heinrich-Joeppenhaus

Voraussiochtlich von 14.00 – 16.00

 

Bildungsveranstaltungen der ARG (Alten- und Rentnergemeinschaft der KAB)

 

Diese Veranstaltungsreihe wendet sich an Menschen im nachberuflichen Lebens­abschnitt.  Sie soll anregen, diesen Lebensabschnitt mit seinen Veränderungen (Ausgrenzung, Freizeit, Altern) positiv zu bewältigen. Früheres Ausscheiden aus dem Beruf und eine längere Lebenserwartung sowie die Trennung in den Familien von jung und alt bringen vielfältige Probleme mit sich. Sie sind aber auch Chancen, eine neue Sinnerfüllung im dritten Lebensabschnitt zu suchen und zu finden. Ausgehend von den typischen Problemen des Alterns (Gesundheit, Ernährung, Einsamkeit) werden Wege zu ihrer Überwindung aufgezeigt.

 

Termine:  03.01.2017 geselliges Beisammensein mit Sternsingen

                14.02.2017 Seniorenkarnevalsfeier

                07.03.2017 Messe im Heinrich-Joeppenhaus, Herrenweg 8 mit
                        anschl. Kaffee

                04.04.2017 Modenschau für Senioren
      09.05.2017 geselliges Beisammensein

                13.06.2017 geselliges Beisammensein

                11.07.2017 geselliges Beisammensein

                12.09.2017  Modenschau für Senioren

                10.10.2017 geselliges Beisammensein zum Erntedank

                07.11.2017 Martinssingen für Senioren

                12.12.2017 geselliges Beisammensein mit Nikolausbesuch

Zeit:         15.00 – 17.00 Uhr

Ort:          Heinrich-Joeppen-Haus, Herrenweg 8, Krefeld-Hüls

 

Anmeldung:      nicht erforderlich

Zusätzlich werden 4 Ausflüge bzw. Studienfahrten mit dem Bus angeboten, jeweils von 14.00 bis 20.00 Uhr:

 

16.05.2017  Ausflugsfahrt            Ziele werden noch bekanntgegeben

20.06.2017  Ausflugsfahrt                           

18.07.2017  Ausflugsfahrt                           

19.09.2017  Ausflugsfahrt                           

                               

 

Anmeldung:      Hildegard Tekath, Mannshofweg 22, 47839 Krefeld - Hüls, Tel.: 734524

 

 

Natur- und heimatkundliche Radtouren

 

Arbeitsgemeinschaft, Natur und Umwelt in der Hülser Nachbarschaft

 

Die KAB Gruppe Hüls möchte in diesem Jahr ein neues Angebot auf den Weg bringen. Die Gruppe hat viele sachkundige Verantwortliche, die auf ökologische Sachverhalte und Probleme im Hülser Umfeld hinweisen möchten. Dazu werden wir einige Exkursionen anbieten, um uns vor Ort über Umweltprobleme zu informieren.

Die Termine zu diesen Veranstaltungen werden rechtzeitig ausgeschrieben.

 

Zeit:  ab 11.00 Uhr oder nach Bekanntgabe

 

Leitung: Hans Hinkes, Lerchenstraße 13 a, Tel.: 731936

 

Leichtere Radtouren

 

Für die Interessierten, die mehrere Stunden nicht Radfahren können, werden leichtere Radtouren von  ca. 2 – 3 Stunden angeboten in den Sommermonaten, von März bis Oktober. Treffpunkt ist Haupteingang der Pfarrkirche St. Cyriakus Hüls. Diese Touren dienen der körperlichen Betätigung, aber auch zur Entspannung.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Termine:
jeweils der 3. Mittwoch im Monat von März 2016 bis Oktober 2016 um 14.00 Uhr.

Leitung:   Johannes Lucassen, Tel 02151 733851

 

Einübung von Feinmotorik im Alter

Für die ältere Generation, die gerne ihre handwerklichen Fähigkeiten erhalten möchten, wird hier unter Anleitung gebastelt, genäht und gemalt, um die Feinmotorik im Alter zu unterstützen.

 Eine Anmeldung ist erforderlich.

 

Termine:       jeden Mittwoch im Monat außerhalb der Schulferien von 18.00 bis 19.00 im Heinrich-Joeppenhaus.

Leitung:   Gertrud Koenen, Tel 02151 732339

 

Wassergymnastik

 

Die Wassergymnastikkurse werden angeboten als Bewegungstherapie gegen Haltungs- und Wirbelsäulenschäden sowie chronische Gelenkserkrankungen; vor allem fördern sie die Erhaltung der körperlichen Fitness. Die Wassertemperatur beträgt 280C. Die Kurse finden im Lehr­schwimmbad der Rheinischen Schule für Schwerhörige, Lobbericher Straße statt.

Termine für Senioren
(jeweils mittwochs außerhalb der Schulferien von 14 – 15  Uhr);

Kosten:    2,00 € je Stunde und Person.

Anmeldung bei:    Maximiliane Meuvissen

Termine für 50 – 70 jährige   
(donnerstags außerhalb der Schulferien von 19.
bis 20. Uhr);

 

Hierbei handelt es sich um Aktivprogramm für vorwiegend sitzende Tätigkeiten.       

 Kosten:               2,00 € je Stunde und Person.                                     

 Leitung:   Heike Thiem, Bruckerschestr. 27, 47839 Krefeld-Hüls

 

Aqua-Fitness

 

Dieser Wassergymnastikkurs wird angeboten als Bewegungstherapie gegen Haltungs- und Wirbelsäulenschäden sowie chronische Gelenkserkrankungen.

Dieser Kursus richtet sich an die jüngeren Menschen bis etwa 50 bis 55 Jahren. Hierbei wird unter Anleitung einer Kursleiterin ein Trainingsprogramm durchgeführt, um den Krankheiten vorzubeugen.

 

Termine für jüngere   
(freitags außerhalb der Schulferien von 19.
bis 20. Uhr);

 

Kosten:               2,00 € je Stunde und Person.                                     

 

Leitung:   Heike Thiem, Bruckerschestr. 27, 47839 Krefeld-Hüls

 

 

KAB-Reisegruppe – Busreise

 

Busreise mit Städtebesichtigung    (Die Planungen sind noch nicht abgeschlossen.)

Termin:   Termin wird noch bekannt gegeben.

 Anmeldung:      Hans Hinkes, Lerchenstraße 23 a, Krefeld-Hüls, 73 19 36        

Kosten:  ca.   € / Person im DZ

 

 Seniorenfeste

 

Seniorenkarneval                    

 

Dies ist eine Veranstaltung, auf der die Senioren einmal ausgelassen Karneval feiern können. Sie beginnt mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken. Danach werden Büttreden und musikalische Aufführungen dargeboten. Ebenfalls werden das Hülser Prinzenpaar und Kinderprinzenpaar erwartet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Termin:    14.02.2017,   Beginn  15.00 Uhr

Ort:          Heinrich-Joeppen-Haus, Krefeld-Hüls, Herrenweg 8

Kosten:    pro Person  5,- €

Leitung:   
Gerd Hombergs, Leidener Str. 39, 47839 Krefeld-Hüls,
Tel. 02151 734125           

 

Frühlingsfest und Erntedankfest

Es ist eine schöne Tradition, dass sich die Senioren zu zwei Feiern im Heinrich-Joeppenhaus zusammen finden. Zwischen dem Mittagessen und Kaffeetrinken wird gemeinsam gesungen und der ein oder andere Vortrag kommt zur Aufführung.

 
 Seniorenfrühlingsfest      

 

Termin:    April 2017,  Beginn  12.00 Uhr

Ort:          Heinrich-Joeppen-Haus, Krefeld-Hüls, Herrenweg 8

Kosten:    pro Person  5,- €

Anmeldung:      Beatrix Propers, Tel. 02151 731308                      

 

 Seniorenerntedankfest als Brunch

Termin:   Herbst 2017,  Beginn  10.30 Uhr

Ort:          Heinrich-Joeppen-Haus, Krefeld-Hüls, Herrenweg 8

Kosten:    pro Person  5,- €

Anmeldung:      Beatrix Propers, Tel. 02151 731308

 

 

Skat und Doppelkopf        

 

In der Altenstube findet jeden Montag ein geselliges Treffen statt mit Kartenspielen Skat und Doppelkopf. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Termin:    wöchentlich montags von 14.00 bis 17.00 Uhr

Ort:          Seniorentreff Konventstr. 19, Krefeld-Hüls

 

 

Integration von Menschen mit Behinderungen

 

Integratives Schwimmen für Menschen mit und ohne Behinderungen

 

Die Wassergymnastikkurse werden angeboten als Bewegungstherapie gegen Haltungs- und Wirbelsäulenschäden sowie chronische Gelenkserkrankungen; vor allem fördern sie die Erhaltung der körperlichen Fitness. Die Wassertemperatur beträgt 280C. Die Kurse finden im Lehr­schwimmbad der Rheinischen Schule für Schwerhörige, Lobbericher Straße statt. Durch das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen werden sehr gute Kontakte geknüpft. Vor allem die Menschen mit Behinderungen verlieren die Scheu vor anderen. Es wird auch eine leichte Gymnastik angeboten.

Wöchentlich außerhalb der Schulferien freitags von 18. Uhr bis 19. Uhr

Lehr­schwimmbad der Rheinischen Schule für Schwerhörige, Lobbericher Straße, Krefeld-Hüls

                                              

 Anmeldung:      Helga Pesch,  Tel  02151 593414

Kosten:    2,00 € für Menschen ohne Behinderungen

 

Integrative Spielefreizeit für Menschen mit und ohne Behinderungen im 

 Alter zwischen 11 und 19 Jahren, Einübung von Geduld und Sozialverhalten

 

Gerade Menschen mit Behinderungen sollen hierbei lernen auch einmal verlieren zu können und anderen den „Sieg“ eines Spieles zu gönnen und sich mit zu freuen.

 

Termin: montags von 16.45 – 17.45 Uhr im Heinrich-Joeppen-Haus, Krefeld-Hüls, Herrenweg 8

Anmeldung erforderlich bei: Beatrix Propers, Tel. 02151 731308

 

Karneval für Menschen mit und ohne Behinderungen

 

Es wird eine gemeinsame Karnevalsfeier der Menschen mit Behinderungen mit den Hülser Prinzenpaaren, den Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen Betreuern und den Familienangehörigen veranstaltet.

 

Termin:    19.01.2017  15.30 Uhr

Ort:          Heinrichstift, Krefeld-Hüls, Klever Str. 6

Anmeldung:      Heike Lothmann, Tel. 02151 735581

 

 

Kultur – Besichtigungen - Freizeit

 

Theaterwerkstatt             

 

In der Theaterwerkstatt wird die Aufführung eines Theaterstückes erlernt. Es werden Theaterstücke ausgewählt, zum Teil umgeschrieben und auf die örtlichen Hülser Verhältnisse angepasst.

Vom Lernen des Textes, der schauspielerischen Darstellung bis zur Gestaltung der Kostüme und dem Aufbau der Bühne werden alle für die Aufführung des Stückes erforderlichen Arbeiten durchgeführt. Im März 2016 kommt das Stück: „Eine Braut zu viel“ zur Aufführung.

 
 Bis zur Aufführung eines Stückes trifft sich die Gruppe ab Januar wöchentlich zum Probenim Heinrich-Joeppen-Haus, jeweils donnerstags bzw. dienstags um 20.00 Uhr, in der Woche vor der Aufführung täglich.

 

Leitung: Ludwig Croonenbroeck, Im Hessle 7, 47839 Krefeld, Tel.: 733743

 

Nach den Sommerferien wird dann ein neues Theaterstück vorbereitet.

 

Hierzu sind Anmeldungen zum Mitmachen erwünscht bei Ludwig Croonenbroeck, Tel. 733743

 

Die ersten Treffen für die neue Theaterwerkstatt sind nach den Sommerferien

 

 

Theateraufführung der Theaterwerkstatt

 

Im Jahre 2017 wird das Theaterstück „Eine Braut zu viel“ im Heinrich-Joeppen-Haus aufgeführt.

 

Termine der Aufführungen:  17.03.;  18.03.; 19.03.; und   24.03.;  25.03.;  26.03.2017

Ort: Heinrich-Joeppen-Haus, Krefeld-Hüls, Herrenweg 8

 

Leitung: Ludwig Croonenbroeck, Im Hessle 7, 47839 Krefeld, Tel.: 733743

 
 

Besichtigungen

 

 15.1. voraussichtlich Sommer 2017
Besichtigung des Hauses der Seidenkultur in Krefeld 

voraussichtlich Herbst 2017
Besuch des Flachsmuseums in Wegberg

 

Termine werden in der Presse und im Monatsbrief bekanntgegeben

       

 Anmeldungen bei Ralf Krudewig, Kempener Str. 12,
47839 Krefeld-Hüls, Tel. 02151 32 50 780

 

Einkehr- und Besinnungstag der KAB-Hüls

 

 In der Hektik des Alltages ist es wichtig, innezuhalten und einmal über den Sinn des Lebens  nachzudenken. Nach einem Impuls werden in Gruppen diese Themen diskutiert.

 

Termin: Herbst 2017 von 10.00 bis 15.00 Uhr in der Ökumenischen Begegnungsstätte Hüls.

 

        Leitung: Matthias Totten, Diakon in Hüls

 

Hülser ABS - Arbeitskreis für bessere Spielbedingungen

 

Der Arbeitskreis ist eine Einrichtung zur Verbesserung der Spielbedingungen für Hülser Kinder und Jugendliche aus den umliegenden Orten bis 14 Jahre.       

 

Während des Jahres trifft eine Gruppe von Verantwortlichen und Interessierten, die den „roten Faden“ der Ferienspiele erarbeiten. Diese Verantwortlichen und Interessierten haben „das Ohr“ nah bei den Kindern und greifen deren Themen auf.

Ziel der Arbeitsgemeinschaft ist es u.a., aus diesen Gesprächen die notwendigen Erfordernisse für die Angebote der Zielgruppe des Stadtteils zu entwickeln.

Eingeladen zu dieser Arbeitsgemeinschaft sind alle, die sich über Probleme Kinder im Hülser Stadtteil informieren wollen.

 

Ergebnisse dieser Arbeitsgemeinschaft sollen in einer öffentlichen Veranstaltung einmal im Jahr münden.

 

Termine:  jeden 3. Mittwoch im Monat

 

jeweils von 20.00 bis 22.30 Uhr im Heinrich-Joeppen-Haus

kurz vor und während der Ferienspielwoche von 17.30 bis 20.00 Uhr

 

Leitung:
Jochen Scheller, am Brustert 50, 47839 Krefeld-Hüls,  Tel. 02151 4117479

 

Ferienspielwoche für Kinder           

 

Die Ferienspielwoche richtet sich in erster Linie an Kinder, die nicht in Urlaub fahren wollen oder können. Zu dem gefundenen Thema werden in einer „Zeltstadt“ verschiedene Materialien, wie Gasbetonsteine, Textilien, Holz, Schminksachen, Metalle uvm. angeboten. Die Kinder sollen im Verlauf der Woche unter Anleitung Geräte, Kostüme, evtl. Unterkünfte und Wagen herstellen.

Am letzten Tag, freitags, werden diese hergestellten und geschmückten Teile in einem Umzug durch Hüls der Bevölkerung vorgestellt.

 

Termin:   
Montag, 31.07.  -    Freitag,  04.08.2017  im Park an der Hülser Burg

Leitung:         
Jochen Scheller, Jakobstr. 5, 47839 Krefeld-Hüls,  Tel. 02151 4117479

 

 

 

Erntedankfest der Hülser KAB - Bericht von Willi Goertz - Download

 

Das Beste aus 25 Jahren 25. - 29. Juli, Hülser Ferienspielwoche im Park an der Burg. Download des Berichts von René Föhles

 

KAB 60plus 2016 - wer sind die denn? - Download

 

KAB fördert Genossenschaftsbewegung auf Madagaskar - Bericht

 

Jahreshauptversammlung der KAB Hüls - Bericht von René Föhles

 

Ende gut - alles gut
Erfolgreiche Jubiläumsveranstaltung der KAB-Theatergruppe Hölsche Kommödie - Bericht

 

 

Jahresbericht 2016 - Download

Jahresbericht 2015 - Download

Jahresbericht 2014 - Download

Jahresbericht 2013 - Download

10 Jahre Nordic-Walking mit der Hülser KAB - Bericht.

 

Senioren-Frühlingsfest der KAB 60plus - 100 Gäste in der Ökumenischen Begegenungstätte Hüls - Bericht

 

Theatergruppe Hölsche Kommödie spendet für die Krefelder Tafel und obdachlose Menschen am Niederrhein - weitere informationen.

 

Adventsbasar im Heinrich-Joeppen-Haus und auf der Hülser Burg - Download

KAB Hüls unterstützt mit dem Basarerlös die Vergabe von Mikrokrediten auf Madagaskar - Link

 

Erntedankfest im Heinrich-Joeppen-Haus - Download

KAB 60plus - Helferausflug - Download des Berichts

 

Partner aus Ibagué/Kolumbien berichten über Projekte für benachteiligte Kinder und Jugendliche - Bericht aus der Aachener Kirchzeitung - Download

 Die Hülser KAB hat für den Mikrokredit-Fond der Arbeitnehmerorganisation Iray Aina  in Madagaskar Geld gespendet. Damit konnten die Menschen im Ort Ambilobe einen Mikrokredit aufnehmen und für 5 Jahre ein Grundstück pachten sowie für das Jahr 2014 Zuckerohrpflanzen kaufen. Mit einem Brief bedanken sie sich herzlich - Download

 

 

Ausflug der KAB 60plus zur Waldschenke im Stendener Bruch - Download des Berichts

 

25 Jahre Theatergruppe der Hüls KAB - Kurzbericht zu den Jubiläumsaufführungen

 

Hülser KAB besucht Dujardin in Uerdingen - Download

 

Kurzer Bericht zur Jahreshauptversammlung 2014 - Download

 

Bericht zum Senioren-Frühlingsfest in der Ökumenischen Begegnungsstätte - Download

 

Was macht die Hülser KAB mit Spendenmitteln? - Download

 

Die Hülser Ferienspielwoche 2013 - Bericht von Willy Goertz

 

 

Bericht aus der Aachener Kirchenzeitung vom 18. August 2013 von Regina Kraus - Download.

 

Der Arbeitskreis Madagaskar hat die Hülser KAB mit einer Delegation der Christlichen Arbeiterbewegung Iray Aina am 30. Juli im 18:30 Uhr im Heinrich-Joeppen-Haus besucht. Mehr als 30 Teilnehmende erfuhren etwas über die Lebensbedingungen auf der Insel Madagaskar und die dortige Christliche Arbeitnehmerbewegung - weitere Informationen.

 

Ilsebill Hauschild - eine bemerkenswerte Frau wird 90 Jahre - Download

 

 

 
Impressum  |   Rechtliche Hinweise  |   Login